Platzhalter-Bild
Platzhalter-Bild

Aktuelles

Kein Glück beim "Uhrenfehler"

Am Pfingstsonntag habe ich mit meinem alten Kumpel Ferdi Olk an der 25. Wiking Historic des AC Schleswig teilgenommen. Es ging bei allerbestem Wetter rund um die Schlei in die Hüttener Berge und zurück. Die Pause im Gasthof Geltorf war ebenso ein Highlight wie das große und überaus freundliche Interesse der Anwohner an der gesamten Strecke. An der Missunder Fähre gab es einen einstündigen Stau, aber bei dem Wetter auch kein Problem. Für Ferdi und mich begann die Tour hervorragend mit 0,01 Sek. an der ersten Lichtschranke. Bis zur letzten Prüfung konnten wir einen sehr guten 2. Klassenrang herausfahren, ehe der Beifahrer "zuschlug". Die Uhr wurde nicht richtig gestartet und die Ziel-Lichtschranke wurde so zum Glücksspiel. Leider war uns das Glück nicht hold, die Prüfung ging mit über 4 Straf-Sek. richtig "in die Hose". Aber über den Pokal für den dritten Platz haben wir uns dennoch mächtig gefreut.
Foto: Olaf Thimsen