Platzhalter-Bild
Platzhalter-Bild

Herzlich willkommen bei den Infos zum regionalen Motorsport

Moin auf jk-sport.de. Auf meinen Seiten gibt es Infos zu meinen motorsportlichen und ehrenamtlichen Aktivitäten. Viele Fotos und Presseberichte sowie Neuigkeiten zum Rallyeteam der beiden "Oldies" Rolf Petersen / Jürgen Krabbenhöft. Viel Spaß beim "Stöbern" wünscht "Krabbi"!

Der Vorsitzende des ADAC Schleswig-Holstein Gehard Hildebrand ehrte bei einem Treffen gleich drei ehemalige Vorstandsmitglieder des Regionalclubs für ihre langjährige Mitgliedschaft im ADAC. Ulrich Klaus Becker (re.), Jürgen Krabbenhöft (2. v. lks.) und Hans-Jürgen Feldhusen (lks.) bringen es mittlerweile zusammen auf mehr als 150 Jahre Club-Mitgliedschaft.

Weiterlesen

Mit einem Dreher in der 4. Kurve begann die 57. ADAC Holsten Rallye für uns alles andere als optimal. Der Motor war aus und wir standen entgegengesetzt zur Fahrtrichtung. Alles in Allem ein Zeitverlust von etwa 30-45 Sekunden. Nur Rang 16 nach der ersten WP. Das hatten wir uns doch anders vorgestellt. Auch auf der 2. WP lief es nicht viel besser, Zündaussetzer hinderten uns an einer schnelleren Gangart. So langte es nur zur elften Zeit, mit der wir uns dennoch um zwei Plätze verbessern konnten.…

Weiterlesen

In Teterow haben wir endlich unsere Pechsträhne beendet. Dabei sah es zunächst nach einer Fortsetzung aus, denn der Evo VII wollte nach der Besichtigungsrunde nicht mehr richtig "rund" laufen. Zündspulen und -kerzen gewechselt, das half aber nicht. Letztlich war es die Ferndiagnose eines finnischen Motoren-Spezialisten, die die Ursache offenbarte: Der Kurbelwellensensor spielte verrückt.
Danach ging es auf die bekannten Strecken. Nach 4 WP´s lagen wir auf Platz 7 der Gesamtwertung. Die WP 5…

Weiterlesen

Beim Eifel Rallye Festival 2022 in Daun hatte ich das Vergnügen einer kurzen Unterhaltung mit ehemaligen Weltmeister Stig Blomqvist (re.) und dem ehemaligen Deutschen Meister Kalle Grundel.

Weiterlesen

Am Pfingstsonntag habe ich mit meinem alten Kumpel Ferdi Olk an der 25. Wiking Historic des AC Schleswig teilgenommen. Es ging bei allerbestem Wetter rund um die Schlei in die Hüttener Berge und zurück. Die Pause im Gasthof Geltorf war ebenso ein Highlight wie das große und überaus freundliche Interesse der Anwohner an der gesamten Strecke. An der Missunder Fähre gab es einen einstündigen Stau, aber bei dem Wetter auch kein Problem. Für Ferdi und mich begann die Tour hervorragend mit 0,01 Sek.…

Weiterlesen

Zuletzt aktualisiert